Verhalten bei einem tierärztlichen Notfall:

 

Bleiben Sie ruhig und rufen Sie mich an: 0172 1317864

Folgende Informationen benötige ich von Ihnen:

 

  • Was ist passiert?
  • Welchem Tier ist es passiert? (Tierart, Alter)
  • Wann ist es passiert?
  • Ist das Tier bereits vorbehandelt?
  • Wie heißen Sie?
  • Wie lange brauchen Sie bis zur Praxis?
  • Kennen Sie den Weg dorthin?
  • Haben Sie Fragen zur Erstversorgung/ Transport Ihres Tieres?


    Bitte halten Sie Ihre Telefonnummer bereit!

 

Da wir ein Ein-Arzt-Unternehmen sind, bitte ich um Ihr Verständnis, daß ich Ihnen nicht 7 Tage die Woche 24 Stunden zur Verfügung stehen kann. Natürlich können Sie mir gerne eine Nachricht auf meiner Mailbox hinterlassen, falls Sie mich nicht persönlich erreichen. Dann rufe ich Sie so schnell wie möglich zurück. Sollte es sich jedoch um einen lebensbedrohlichen Notfall handeln, und Sie deshalb keine Zeit haben, auf meinen Rückruf zu warten, dann wenden Sie sich bitte an die Tierklinik in Trier: 0651-938660

 

Bitte um Beachtung! Ab dem 14.02.2020 ist eine neue Notdienst-Gebührenordnung in Kraft. Zu den Notdienstzeiten (Werktags 18 Uhr bis 8 Uhr am nächsten Morgen, Wochenende von Freitag 18 Uhr bis Montag 8 Uhr und an Feiertagen 18 Uhr am Vortag bis 8 Uhr des Folgetages) muß mindestens mit dem doppelten Gebührensatz zuzüglich einer Notdienstgebühr von 59,50 € pro Behandlung abgerechnet werden.

Davon ausgenommen ist unsere reguläre Samstagssprechstunde von 9 Uhr bis 10 Uhr.

Genau Details finden Sie hier:

https://www.bundestieraerztekammer.de/presse/2020/02/GOT-Notdienstgebuehr.php